Unsere Kurve – kein Platz für Rassismus! Die Arbeit der Fanprojekte gegen Diskriminierung

25.03.2009

[…] Es stellt keine Übertreibung dar, wenn die Stehplatzbereiche der Stadien an Spieltagen als ›größte Jugendhäuser der Stadt‹ beschrieben werden. In den Medien dagegen tauchten Fußballfans lange Zeit nahezu ausschließlich als Störer, Randalierer, Rechtsradikale oder Gewalttäter auf. Der Aspekt der Gefahrenabwehr stand im Mittelpunkt polizeilichen und gesetzgeberischen Handelns: enge Polizeibegleitung, hohe Zäune und Videoüberwachung in den Stadien und die Einrichtung von Datenbanken wie z.B. der Datei »Gewalttäter Sport«. Die ausschließliche Fokussierung auf Restriktion erwies sich als kontraproduktiv und führte in Teilbereichen sogar zu einer Verschärfung der Sicherheitsproblematik rund um den Fußballsport. […]
weiterlesen